Landesvorstand

Der Landesvorstand führt die laufenden Geschäfte des Landesverbandes und vertritt GRÜNE Hamburg nach außen und innen. Dabei ist er an die Beschlüsse der Landesmitgliederversammlung und des Landesausschusses gebunden.

Der Vorstand wird von der Landesmitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt und muss laut Satzung mindestens zur Hälfte von Frauen besetzt werden. Er tagt in der Regel alle zwei Wochen dienstagabends. Die Sitzungen sind mitgliederöffentlich.

Der Landesvorstand der Hamburger GRÜNEN besteht aus der Vorsitzenden Katharina Fegebank, dem stellvertretenden Vorsitzenden Manuel Sarrazin und dem Schatzmeister Michael Gwosdz. Diese drei bilden gleichzeitig den geschäftsführenden Landesvorstand. Zum Landesvorstand gehören außerdem die vier BeisitzerInnen Anna Gallina, Karin Gaedicke, Katja Husen und Peter Schulze.