Pressemitteilungen

Liebe JournalistInnen,

hier sind aktuelle Pressemitteilungen der Grünen Hamburg für Sie zugänglich. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf und senden Ihnen die Pressemitteilungen der Grünen Hamburg direkt zu.

E-Mail an die Landesgeschäftsstelle mit dem Betreff "PM abonnieren" genügt.

Zu den Verhandlungen in Sachen Bündnis für das Wohnen erklären die GRÜNE Landesvorsitzende Anna Gallina und ihr Stellvertreter Michael Gwosdz:
Der diesjährige Hamburger Hanftag findet am 14. Mai 2016 im Schanzenpark statt. Zwischen 11 und 18 Uhr sind die GRÜNEN und die GRÜNEN Jugend mit einem Infostand vor Ort, um ein Zeichen für die legale kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu setzen. Der stellvertretende GRÜNEN-Vorsitzende Michael Gwosdz hält den Redebeitrag für die Partei.
Am heutigen Aktionstag „Energiewende retten!“ gibt es bundesweit Aktionen vor den Landtagen und Staatskanzleien in den Landeshauptstädten - auch auf dem Hamburger Rathausmarkt. Anlass ist die geplante Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG), die nach dem Willen der Bundesregierung noch vor der Sommerpause durch den Bundestag gehen soll. Am Donnerstag beraten die Ministerpräsidenten, ob sie sich dem Plan von Bundeswirtschaftsminister Gabriel anschließen und damit unter anderem den weiteren Ausbau der Windenergie bremsen. Die Hamburger GRÜNEN warnen vor den Folgen für das Klima und den Windkraftstandort Hamburg.
In dieser Woche gibt es wieder einen Infoabend für Neumitglieder und Interessierte. Wer wissen möchte, welche Möglichkeiten es gibt, sich bei den GRÜNEN engagieren, wie eine Partei funktioniert und welche Rolle die GRÜNEN in der Hamburger Politik spielen, ist herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.
Am 15. April 2016 ist der rot-grüne Senat ein Jahr im Amt. Beim Fototermin von Partei- und Fraktionsspitze mit den drei Senatsmitgliedern haben die GRÜNEN heute eine erste Zwischenbilanz gezogen.
Zum heute veröffentlichten Infratest-Dimap-Umfrage im Auftrag des NDR erklärt die GRÜNE Landesvorsitzende Anna Gallina
Am 19. März ist Equal Pay Day (EPD), der Internationale Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Laut statistischem Bundesamt liegt der Einkommensunterschied zwischen den Geschlechtern in Deutschland derzeit bei 22 Prozent. Dies führt aus Sicht der GRÜNEN oftmals zu einer finanziellen Abhängigkeit von Frauen und einer hohen Gefahr der Altersarmut. Auch in diesem Jahr machen die GRÜNEN wieder bei einer Kneipentour auf den Equal Pay Day aufmerksam.
Bei der Landesmitgliederversammlung haben sich die Hamburger GRÜNEN am heutigen Samstag für eine humanere Flüchtlingspolitik ausgesprochen. Keine weitere Aushöhlung des Asylrechts, menschenwürdige Unterbringung von Geflüchteten und Bekämpfung der Fluchtursachen statt innenpolitischer Aktionismus waren die zentralen Forderungen während der Debatte. Der Antrag des Landesvorstandes zur Flüchtlingspolitik wurde einstimmig angenommen.
An diesem Sonntag (14. Februar) gehen die Menschen wieder weltweit auf die Straße, um tanzend gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu protestieren. Auch in Hamburg gibt es eine Aktion im Rahmen von „One Billion Rising“. Um 15 Uhr wird auf der Reesendammbrücke ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt. Mit dabei sind Anna Gallina, GRÜNE Landesvorsitzende, Mareike Engels, frauenpolitische Sprecherin der Bürgerschaftsfraktion und Linda Heitmann, frauenpolitische Sprecherin des Landesvorstandes.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie herzlich zu unserer nächsten Landesmitgliederversammlung einladen.

Seiten