Pressemitteilungen

Liebe JournalistInnen,

hier sind aktuelle Pressemitteilungen der Grünen Hamburg für Sie zugänglich. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf und senden Ihnen die Pressemitteilungen der Grünen Hamburg direkt zu.

E-Mail an die Landesgeschäftsstelle mit dem Betreff "PM abonnieren" genügt.

Am kommenden Sonntag ist wieder Weltfrauentag. Schwerpunktthema der GRÜNEN ist die Frauenquote für die Privatwirtschaft, die am Freitag im Bundestag beraten wird.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, an diesem Montag nehmen SPD und GRÜNE ihre Koalitionsverhandlungen auf. Die Verhandlungskommissionen kommen am Montag, 23. Februar um 14 Uhr zu einem Auftakttreffen im Bürgersaal des Hamburger Rathauses zusammen. Zum Sitzungsbeginn sind Film- und Fotoaufnahmen möglich. Im Anschluss an diesen Termin wird es gemeinsame Statements geben. In diesem Zusammenhang werden Sie auch über die nächsten anstehenden Verhandlungstermine informiert. Wir rechnen mit einem voraussichtlichen Ende der ersten Gesprächsrunde gegen 16 Uhr.
Auf ihrer heutigen Landesmitgliederversammlung haben die Hamburger GRÜNEN die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der SPD beschlossen. Nach einer knapp eineinhalbstündigen Debatte votierten die rund 200 Mitglieder in der Freien Akademie der Künste einstimmig und ohne Enthaltungen für Verhandlungen mit Bürgermeister Olaf Scholz.
In dieser Woche kommen Claudia Roth und Robert Habeck nach Hamburg. Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags und der stellvertretende Ministerpräsident von Schleswig-Holstein sind am Donnerstag beim Wahlkampfhöhepunkt der Hamburger GRÜNEN in der Ottenser Hauptstraße. Neben den politischen Reden von Katharina Fegebank, Jens Kerstan, Claudia Roth und Robert Habeck gibt es Musik und jede Menge Informationen. Mit dabei sind auch wieder der GRÜNE Wahlkampfeisbär und seine Verwandten.
Das Thema Flüchtlinge bewegt seit vielen Monaten die ganze Stadt. Begonnen hat das mit der Lampedusa-Gruppe, die im Sommer 2013 in Hamburg gestrandet ist, und eine Welle der Solidarität ausgelöst hat. Aktuell geht es vor allem um die Frage, wo wir die Menschen, die zu uns kommen, erstmal unterbringen und wie es danach weitergeht. Es wird viel über Flüchtlinge gesprochen. Wir wollen mit ihnen ins Gespräch kommen und mehr über ihre Situation erfahren. Zur Einführung zeigen wir den Film "Schiffbruch auf St. Pauli". Der Regisseur nimmt an der anschließenden Diskussion teil.
An diesem Montag bekommen die Hamburger GRÜNEN wieder Wahlkampfverstärkung aus Berlin. Der Fraktionschef aus dem Bundestag, Toni Hofreiter, ist in Sachen gesunde Ernährung in der Stadt unterwegs. Los geht es um 13 Uhr auf dem Ida-Ehre-Platz: Unter dem Motto "Mit GRÜN schmeckt das" verteilt das Spitzenteam Katharina Fegebank und Jens Kerstan gemeinsam mit Toni Hofreiter grüne Bio-Äpfel und stellt die zentralen GRÜNEN Forderungen in Sachen Ernährung vor.
Das GRÜNE Spitzenteam für die Bürgerschaftswahl, Katharina Fegebank und Jens Kerstan, hat heute die "Top 5 für mehr Beteiligung" vorgestellt. Die GRÜNEN wollen Beteiligung zum offiziellen Bestandteil der Senatspolitik machen: mit einer zentralen Stelle in der Senatskanzlei und einem Staatsrat. Unterstützt würden die Hamburger GRÜNEN vom Ministerpräsidenten von Baden Wüttemberg, Winfried Kretschmann.
Deutschlands erster GRÜNER Ministerpräsident unterstützt die Hamburger Parteifreunde im Wahlkampf. Bei einer Podiumsdiskussion spricht Winfried Kretschmann am nächsten Freitag mit Jens Kerstan, dem Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Fragen wie: Was ist möglich mit GRÜNER Regierung? Wo stößt die Politik des Gehörtwerdens an ihre Grenzen? Was kann die Politik zur Digitalisierung der Wirtschaft beitragen? Was kann Hamburg von Baden-Württemberg lernen?
Die GRÜNEN haben am heutigen Donnerstag bei einer Aktion unter dem Motto "Verkehr muss flutschen" ein Umdenken in der Verkehrspolitik gefordert. Katharina Fegebank, Spitzenkandidatin und Landesvorsitzende, und Dr. Till Steffen, verkehrspolitischer Sprecher der Frakion, haben auf der Großen Freiheit "Fünf Punkte für besseren Verkehr" vorgestellt.
In einer Sondersitzung hat der GRÜNE Landesvorstand heute beschlossen, einen Antrag auf Ausschluss von Nebahat Güclü vorzubereiten. Mit der unten stehenden Mail hat der Vorstand heute die Parteimitglieder darüber informiert.

Seiten