Pressemitteilungen

Liebe JournalistInnen,

hier sind aktuelle Pressemitteilungen der Grünen Hamburg für Sie zugänglich. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf und senden Ihnen die Pressemitteilungen der Grünen Hamburg direkt zu.

E-Mail an die Landesgeschäftsstelle mit dem Betreff "PM abonnieren" genügt.

Pressemitteilung Nr. 5/3
Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung attestiert Hamburg ein hohes Risiko für Kinderarmut. Ein Makel für den wirtschaftsstarken Standort Hamburg. Familien mit Kindern in Hamburg brauchen aber ein sicheres soziales und ökologisches Umfeld.
Pressemitteilung Nr. 5/2
Der Journalist Horst Weise tritt an die Stelle von Silke Lipphardt, die in Elternzeit geht.
Pressemitteilung Nr. 5/1
CampusGrün ist bei den Wahlen zum Studierendenparlament erneut als eine der stärksten Kräfte hervorgegangen. Mit knapp 14 Prozent der Stimmen und sieben Sitzen sind sie gleichauf mit den Jusos.
Pressemitteilung Nr. 3/1
Sei dem 1. Januar hat die GAL eine neue Landesgeschäftsführerin. Die 37jährige Julia Hammerschmidt folgt auf Mirko Seffzig, der seit Jahresende bei den Grünen in Brandenburg arbeitet.
Pressemitteilung Nr. 50/1
Heute vor sechs Jahren verabschiedete das Europäische Parlament die Vorratsdatenspeicherung. Anlässlich dieses Jahrestages findet in mehreren deutschen Städten, darunter auch Hamburg, ein bundesweiter Aktionstag statt. Die GAL-Landesvorsitzende Katharina Fegebank erklärt dazu
Insbesondere EU-BürgerInnen aus Bulgarien, Rumänien und Polen trifft es als ArbeitnehmerInnen in Hamburg immer wieder: Zu Niedriglöhnen, weit unter dem tariflichen Mindestlohn, werden ihnen durch SubunternehmerInnen die sozialen Mindeststandards verwehrt. Die gescheiterte Arbeitsmigration führt nicht selten in die Obdachlosigkeit. In einer gemeinsamen Resolution forderte die Hamburger GAL auf ihrer gestrigen Landesmitgliederversammlung mit Grünen aus Bulgarien, Rumänien und Polen gleiche ArbeitnehmerInnenrechte für alle Europäerinnen und Europäer.
Pressemitteilung Nr. 47/4
Nach einem heutigen Bericht des Hamburger Abendblatts hat der SPD-Senat mit Vattenfall die Vereinbarung getroffen, dass die Stadt nur 25,1 Prozent der Versorgungsnetze für Strom, Wärme und Gas übernimmt. Im Gegenzug verzichtet Vattenfall auf die umstrittene Moorburg-Trasse.
Am morgigen 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Im Rahmen dieses UN-Gedenktages beteiligt sich die GAL an der Fahnenaktion von Terre des Femmes. Die Kreisverbände und die GAL-Bürgerschaftsfraktion werden auch in diesem Jahr eine Fahne oder ein Banner mit der Aufschrift „frei leben ohne gewalt“ an den Kreisgeschäftsstellen der GAL bzw. den Fraktionsräumen des Rathauses hissen.
Pressemitteilung Nr. 44/2
Welche Möglichkeiten gibt es, sich in der GAL zu engagieren? Wie funktioniert eine politische Partei? Welche Rolle spielt die GAL in der Hamburger Politik? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt unseres Infoabends für Neumitglieder und Interessierte.
Pressemitteilung Nr. 44/1
Der Landesvorstand der GAL hat in seiner Sitzung am gestrigen Montag beschlossen, die Volksinitiative „Transparenz schafft Vertrauen“ zu unterstützen. Um unter anderem Korruption zu erschweren, Mitbestimmung zu erleichtern und das Vertrauen in die Politik zu stärken, will die Initiative erreichen, dass Verträge, Gutachten, Statistiken und Verwaltungsvorschriften der öffentlichen Hand im Internet verfügbar gemacht werden.

Seiten