Mit dem Bus nach Brokdorf

Protest- und Kulturmeile zum Tschernobyltag

Mit dem Bus nach Brokdorf

Am 26. April ist es 30 Jahre her, dass die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl die Welt in Angst und Schrecken versetzt hat. Tausende Menschen sind an den Folgen gestorben, unzählige schwer erkrankt. Die Aufräumarbeiten dauern immer noch an, ganze Landstriche bleiben für die Ewigkeit unbewohnbar. Und Fukushima hat vor fünf Jahren gezeigt, dass Reaktorkatastrophen immer und überall passieren können, wo ein Atomkraftwerk in Betrieb ist.
Brokdorf2404

Wir wollen auch in diesem Jahr wieder zum Tschernobyltag in Brokdorf gegen Atomkraft protestieren. Komm mit zur Protest- und Kulturmeile am AKW Brokdorf am Sonntag, 24. April um 3 vor 12.

Wir fahren gemeinsam mit dem Bus. Komm mit! Wir wollen, dass möglichst viele von Euch dabei sind, deshalb tragen wir als Partei einen Großteil der Kosten und bieten die Tickets zum subventionierten Preis von nur 5 Euro an.

Bus nach Brokdorf

Abfahrt? 24. April 2016, 10.30 Uhr (Wir fahren pünktlich los)

Treffpunkt: Shell-Tankstelle gegenüber Bahnhof Dammtor

Ticket: 5 Euro pro Person (ab 14 Jahren). Ticketverkauf in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN, Burchardstraße 21 während der Öffnungszeiten (Mo bis Do 10 bis 13 und 15 bis 17 Uhr). Tickets können reserviert werden unter info@hamburg.gruene.de

Aktion „Eins für Zwei“: Wir wollen nicht, dass die Demoteilnahme am Geld scheitert. Deshalb freuen wir uns über jeden, der bei unserer Aktion „Eins für Zwei“ mitmacht. Wenn Du ein Ticket mehr kaufst als Du brauchst, ermöglichst Du jemanden, kostenlos mitzufahren.