Pressemitteilungen

Liebe JournalistInnen,

hier sind aktuelle Pressemitteilungen der Grünen Hamburg für Sie zugänglich. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf und senden Ihnen die Pressemitteilungen der Grünen Hamburg direkt zu.

E-Mail an die Landesgeschäftsstelle mit dem Betreff "PM abonnieren" genügt.

Die GRÜNEN starten mit dem Spitzenduo Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir in den Bundestagswahlkampf. Knapp 59 Prozent der Parteimitglieder hatten sich an der Urwahl beteiligt (2012: 61,7 Prozent).
An diesem Mittwoch laden Hanseatic Help e.V., Hamburger mit Herz e.V. e.V., das LifeBoat Minden und GRÜNE Hamburg herzlich ein zu einer Veranstaltung, die den Menschen gewidmet ist, die bei der Flucht nach Europa ihr Leben verloren haben. Susanne Salm-Hain ist Seenotretterin und Initiatorin des LifeBoat Projects. Seit Juli 2016 fuhr sie mit der Minden 9 Einsätze und rettete mit Ihren Kollegen viele Leben. Sie erklärt die Lage vor der Küste Libyens.
Für den heutigen Donnerstag ist eine Sammelabschiebung nach Afghanistan geplant. Auch mehrere Menschen aus Hamburg sind davon betroffen. Die Bundesregierung hatte die Länder aufgefordert, verstärkt nach Afghanistan abzuschieben. Mehrere Länder haben das abgelehnt, da große Teile des Landes noch immer unter der Kontrolle der Taliban stehen und den Menschen Gefahr für Leib und Leben droht.
Die Hamburger GRÜNEN gehen erneut mit Anja Hajduk und Manuel Sarrazin in den Bundestagswahlkampf. Auf dem heutigen Parteitag wurde Anja Hajduk mit 90,4 Prozent auf Platz eins gewählt, Manuel Sarrazin mit 82,3 Prozent auf Platz zwei – jeweils ohne Gegenkandidaturen.
Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Seit 1981 findet dieser Aktionstag in jedem Jahr statt. Menschenrechtsorganisationen thematisieren bei Veranstaltungen die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen.
Zu der am 24. November im Hamburger Abendblatt veröffentlichten Umfrage der Universität Hamburg erklären die GRÜNE Landesvorsitzende Anna Gallina und ihr Stellvertreter Michael Gwosdz:
Der Bundesrat stimmt heute einem Gesetzentwurf zu, der den Scheinvaterregess stärkt. Zukünftig ist die Mutter verpflichtet zur Durchsetzung eines Regressanspruchs dem Scheinvater Auskunft über den tatsächlichen Vater zu erteilen.
An diesem Sonnabend demonstrieren Tausende Menschen in sieben deutschen Städten gegen die umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP und CETA. Allein in Hamburg werden 30.000 erwartet. Auch die GRÜNEN unterstützen die Demonstration und rufen ihre Mitglieder zur Teilnahme auf. Neben der Vorsitzenden Anna Gallina und ihrem Stellvertreter Michael Gwosdz ist unter anderem auch die Bundestagsabgeordnete Anja Hajduk dabei.
An diesem Sonnabend (6. August) ist es wieder so weit: Ab zwölf Uhr zieht die Parade zum Christopher Street Day durch die Innenstadt. Die GRÜNEN sind wie immer mit einem eigenen Paradewagen dabei. Gefeiert wird auf dem GRÜNEN Wagen unter dem Motto „Liebe, Sex und Widerstand – CSD statt AFD“. Mitglieder des Landesvorstands (u.a. Michael Gwosdz, Karl-Heinz Karch und Stefanie von Berg) und der Bürgerschaftsfraktion (Farid Müller und Rene Gögge) demonstrieren gegen Diskriminierung und Homophobie und setzen ein buntes Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz. Die prominentesten Gäste auf dem Wagen sind Hamburgs Zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Katharina Fegebank und Justizsenator Till Steffen.
In der nächsten Woche gibt es wieder einen Infoabend für Neumitglieder und Interessierte. Wer wissen möchte, welche Möglichkeiten es gibt, sich bei den GRÜNEN engagieren, wie eine Partei funktioniert und welche Rolle die GRÜNEN in der Hamburger Politik spielen, ist herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Seiten