Europäischer Datenschutztag
Datenschutzverordnung
In diesem Jahr steht der Europäische Datenschutztag am 28. Januar unter einem besonders guten Stern: Seit Dezember ist die Europäische Datenschutzreform in trockenen Tüchern – nach jahrelangem Ringen. Das ist ein großer Erfolg. Unser Europaabgeordneter Jan Philipp Albrecht konnte als Verhandlungsführer des Parlaments viele wichtige GRÜNE Forderungen in die Datenschutzverordnung einbringen.
AfD-Kampagnen
In den vergangenen Wochen kam immer wieder das Thema Hetze im Internet auf. Auch wir als Partei waren davon betroffen, ganz besonders unsere Bürgerschaftsabgeordnete und Beisitzerin im Landesvorstand, Dr. Stefanie von Berg.
Terminhinweis
In dieser Woche gibt es wieder einen Infoabend für Neumitglieder und Interessierte. Wer wissen möchte, welche Möglichkeiten es gibt, sich bei den GRÜNEN engagieren, wie eine Partei funktioniert und welche Rolle die GRÜNEN in der Hamburger Politik spielen, ist herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.
Leitfaden umweltverträgliche Beschaffung
Kaffeekapseln und andere Umweltsünden werden aus dem Hamburger Rathaus verbannt. Zukünftig achtet die Stadt beim Einkauf besonders auf umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Ein 150-seitiger Kriterienkatalog gibt die ökologischen Standards vor – für alle Waren vom Druckerpapier bis zum Dienstwagen.
Europäischer Datenschutztag
In diesem Jahr steht der Europäische Datenschutztag am 28. Januar unter einem besonders guten Stern: Seit Dezember ist die Europäische Datenschutzreform in trockenen Tüchern – nach jahrelangem Ringen. Das ist ein großer Erfolg. Unser Europaabgeordneter Jan Philipp Albrecht konnte als Verhandlungsführer des Parlaments viele wichtige GRÜNE Forderungen in die Datenschutzverordnung einbringen.
#ausnahmslos
Feministinnen aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien haben auf ausnahmslos.org einen Aufruf gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus veröffentlicht. In ihm zeigen sie sich solidarisch mit allen Betroffenen von sexualisierter Gewalt und fordern die rechtlichen Schutzlücken im Straftatbestand der sexuellen Nötigung/Vergewaltigung zu schließen. Sie machen aber auch deutlich, dass sie eine Vereinnahmung feministischer Positionen durch rassistischen Populismus nicht dulden.
Zu der heute von Radio Hamburg veröffentlichten Wahlumfrage des Instituts Trend Research erklären die GRÜNE Landesvorsitzende Anna Gallina und ihr Stellvertreter Michael Gwosdz:
Neuer Innensenator
Nach dem Rücktritt von Michael Neumann hat Hamburg jetzt einen neuen Senator für Inneres und Sport. Die GRÜNE Landesvorsitzende Anna Gallina und ihr Stellvertreter Michael Gwosdz gratulieren Andy Grote zu diesem Amt